Wimpernschlagfinale der Kreismeisterschaft Dressur beider Klassen in Aachen-Brand

Für das Finale der Klasse L hatten sich neun Reiterinnen qualifiziert. Sechs  traten am ersten Septemberwochenende an, die Kreismeisterschaft für sich zu entscheiden. Mit nur 5 Punkten Vorsprung siegte Eva Malburg mit ihrem Rigoletto und einer Gesamtpunktzahl von 285 Punkten vor Melina Steffens, die mit 280 Punkten fest gleichauf lag. Im gastgebenden Verein Aachen-Brand war die Freude für ihre beiden Vereinsmitglieder groß. Andra Schupp(RV Laurensberg) belegte mit Ian O’Brian  und einer Punktzahl von 210 Platz 3 vor Anna Pohen (RV Laurensberg, 140 P), Luisa Bartz (Gut Kuckum, 90 P) und Katharina Völker (RV Laurensberg, 80P).

 

Noch spannender verlief das Finale der Klasse M. Hier hatten 13 Reiterinnen genannt und lediglich 4 hatten sich für das Finale qualifiziert. Nach Qualifikation und Finalprüfung lagen Monique Breuer (RSG Beggendorfer Hof) und Ricarda Mombach (RuFV Mützenich)  mit einer Wertung von 270 Punkten gleichauf.  Aufgrund der besseren Platzierung im Finale wurde Monique Breuer mit Royal d‘amour Kreismeisterin  2017, Ricarda Mombach  und ihr Don Pierro wurden 2. , Kim Gerarts (RV Stolberg-Büsbach)belegte  mit Lycill Dream und 140 Punkten Platz 3 . Mylene Straten (Gut Kuckum) belegte Rang 4 mit einer Wertung von 85 Punkten.

 

Wir gratulieren den Siegerinnen und allen Platzierten herzlich!

Ergebnisse vom Turnier Aachen Brand auf Equi score.

KM Dressur Finale KL .L und Kl. M

KM Finale 2017