Spannende Kreismeisterschaft Dressur 2018

Das sonnige Oktoberwochenende beim Reitverein- Aachen hatte viel guten Dressursport zu bieten. Neben Kurz Grand Prix und S*- Dressur wurden auch die Kreismeisterschaften der Klassen L und M ausgetragen in jeweils einer Qualifikationsprüfung und  einer darauffolgenden Finalprüfung der jeweils 4 Besten aus der Qualifikation. Die ausnahmslos weibliche Konkurrenz entschied Natascha Sapeshanskaja mit Sir Beat in der Klasse L und Fee  Stabenow mit Goldmark in der Klasse M für sich.  Die beiden Kreismeisterinnen waren überglücklich. Vizemeisterinnen wurden Wibke Vaeßen in der Klasse L und Ricarda Mombach in der Klasse M.  Den 3. Platz belegten Janine Cremer in der Klasse L und Monique Breuer in der Klasse M.

Wir gratulieren  den Kreismeisterinnen und den platzierten Reiterinnen. Das war eine schöne sportliche Leistung!