Aufruf des Pferdesportverbands Rheinland zur Demonstration gegen die Einführung der Pferdesteuer am 22.9.2015 in Voerde

Herr R.-P.Fuß schreibt an alle Vorstände und an alle Reiterkollegen:
die Wählergemeinschaft Voerde (WGV) hat vor wenigen Tagen den Antrag auf Einführung einer Pferdesteuer bei der Stadt gestellt. Bereits morgen, Dienstag 22.09.2015, wird der Rat in seiner Sitzung darüber entscheiden.
Aus diesem Grund haben die FN, der Kreispferdesportverband Wesel und der Pferdesportverband Rheinland e.V. beschlossen, vorher eine Demonstration durchzuführen.

Alle Vereine und Pferdebetriebe im Kreis Wesel wurden darüber informiert.
Die Kreisbauernschaft Wesel unterstützt uns ebenfalls.

Wir bitten um Ihre Unterstützung!
Wir wären Ihnen dankbar, wenn Sie und weitere Reiterkollegen mit Ihren Standarten nach Voerde kommen würden.
Mit freundlichen Grüßen
R.-P. Fuß
(Vorstand)
Hintergrundinformation zu Demonstration verfaßt vom Pferdesportverband Wesel:

Nach einer aktuellen Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts (Az: BVerwG 9 BN 2.15) vom 18. August 2015 dürfen Kommunen Pferdesteuer erheben.

Ursächlich für diese Entscheidung ist der Streit zwischen der hessischen Stadt Bad Sooden-Allendorf und den dortigen Pferdehaltern.
Nach Auffassung des Bundesverwaltungsgerichts seien Pferdebesitzer wirtschaftlich so leistungsfähig, dass sie auch mit Steuern belegt werden dürften.

Ratssitzung der Stadt Voerde am 22.09.2015

Der Stadt Voerde liegt aktuell ein Antrag vom 10.09.2015 der WGV (Wählergemeinschaft Voerde) auf Erhebung einer Pferdesteuer in Verbindung mit Beantragung einer Einführungszustimmung durch das Innen- und Finanzministerium des Landes NRW vor.

Im Rahmen der Ratssitzung der Stadt Voerde am kommenden Dienstag, den 22.09.2015, 17:00 Uhr, wird der Antrag unter Punkt 11 der Agenda thematisiert.

Der Kreis-Pferdesportverband Wesel bittet um Ihre Unterstützung

Am kommenden Dienstag, den 22.09.2015 rufen wir alle Vertreter der Reitervereine, Pferdebetriebe, Pferdefreunde und -besitzer, Hufschmiede, Tierärzte etc. auf, in einer friedlichen und ruhigen Demonstration ein Zeichen gegen die Einführung der Pferdesteuer zu setzen.

Wann und Wo?

Wir treffen uns am 22.09.2015 um 16:30 Uhr auf dem Rathausvorplatz in Voerde.
Die Teilnehmer kommen bitte ohne Pferde in ordentlicher Reitkleidung/Turnierkleidung.

Vertreter des Kreisverbandes, des Landesverbandes und der FN werden vor Ort sein und das Anliegen unterstützen.

In einem anschließenden Frageforum besteht für interessierte Bürger/innen die Möglichkeit, sich umfassend über das Thema
Pferdesteuer zu informieren.

Wir bitten um zahlreiches Erscheinen um gemeinsam gegen die Einführung einer Pferdesteuer zu demonstrieren.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

DER VORSTAND
Kreis-Pferdesportverband Wesel e.V.